USB , RFID und Arduino  ergibt einen sicheren Multi - Passwortsafe für Linux und Windows

Der  Passwort- speicher 2 mit der Bezeichnung  ASK-E ist fertig.   ASK-E steht für Achtsamkeitsbox / 5.Gerät.

Geräte-beschreibung: Eine Metallbox mit SIchtfenster . Im Inneren ist ein Arduino Micro, der als Eingabemodul programmiert ist (Tastatur).
Im Fenster ist die Antenne für die RFID Verbindung reingeklebt.   Ein gelber Leuchttaster und 4 grüne LEDs

Funktions- beschreibung: 

  • Es können mit mehreren Transpondern (A,B)  jeweils zugewiesene Passwortsätze ausgewählt werden.
  • Die einzelnen Passwörter werden durch den Leuchttaster angewählt, 4 Stück
  • Wird der Transponder über die Lesespule gehalten , leuchtet bei erfolgreicher Transaktion die gelbe LED
  • Passwort wird per USB  (Tastatur Emulator)  an den Computer geschickt und in das fokusierte PW Formular eingetragen. Die ENTER Taste zum Abschicken des Formulars kann Emuliert werden.
  • Passwort Eingabe/Änderung Nach der Inbetriebnahme des ASK-E (Spannungsversorgung über USB) gibt es ein 20 Sekunden Zeitfenster in dem Passwort 1 über Tastatur und serieller Kommunikation überschrieben werden kann. Wird das Passwort nicht überschrieben, bleibt das alte im EEPROM erhalten.
  •  Alle anderen Passwörter sind fest hinterlegt und können nur durch aufspielen eines Neuen Arduinoprogramms geändert werden.  Alle ASCII Zeichen können im Passwort verwendet werden.

Webseite zum bisherige Passwortspeicher


Kenntnisse zum Verstehen des Artikels: LINUX

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv